twitter
RSS-Feed
 

Suche
schnell & einfach

Übernehmen & Schließen
LÄNDER
ASIEN AFRIKA ANTARKTIS AUSTRALIEN EUROPA NORDAMERIKA SÜDAMERIKA
Afghanistan
Antarktis
Armenien
Aserbaidschan
Bahrain
Bangladesch
Bhutan
Brit. Territorium /IndOzean
Brunei Darussalem
China
Falklandinseln (Malvinen)
Georgien
Hongkong
Indien
Indonesien
Irak
Iran
Israel
Japan
Jemen
Jordanien
Kambodscha
Kasachstan
Katar
Kirgisistan
Kokosinseln (Keeling)
Korea Demokr. Volksrepublik
Kuwait
Laos
Libanon
Macao
Malaysia
Malediven
Mongolei
Myanmar
Nepal
Oman
Pakistan
Palästina
Philippinen
Russische Föderation
Saudi-Arabien
Singapur
Sri Lanka
Südkorea
Syrien
Tadschikistan
Taiwan
Thailand
Timor-Leste
Turkmenistan
Ukraine
Usbekistan
Vereinigte Arab. Emirate
Vietnam
Ägypten
Algerien
Angola
Äquatorial Guinea
Äthiopien
Benin
Botswana
Burkina Faso
Burundi
Ceuta
Cote d'Ivoire (Elfenbeink.)
Dschibuti
Eritrea
Gabun
Gambia
Ghana
Guinea
Guinea-Bissau
Kamerun
Kap Verde
Kenia
Komoren
Kongo
Kongo Demokr. Republik
Lesotho
Liberien
Libysch-Arab. Dschamahirija
Madagaskar
Malawi
Mali
Marokko
Mauretanien
Mauritius
Mayotte
Melilla
Mosambik
Namibia
Niger
Nigeria
Réunion
Ruanda
Sambia
Sao Tomé und Principe
Senegal
Seychellen
Sierra Leone
Simbabwe
Somalia
St. Helena
Südafrika
Sudan
Swasiland
Tansania Vereinigte Rep.
Togo
Tschad
Tunesien
Uganda
Westsahara
Zentralafrikan. Republik
Bouvetinseln
Französische Südgebiete
Französische Südpolargebiet
Heard und McDonaldinseln
Südgeorgien u Südl Sandw.I.
Australien
Canton u Enderburyinseln
Cook-Inseln
Fidschi
Französisch Polynesien
Guam
Johnston Insel
Kiribati
Marshall Inseln
Midway Inseln
Mikronesien
Nauru
Neukaledonien
Neuseeland
Niue
Nördliche Marianen
Norfolkinsel
Palau
Papua Neuguinea
Pitcairn Inseln
Salomonen
Samoa
Samoa West
Tokelau
Tonga
Tuvalu
Vanuatu
Wake Insel
Wallis und Futuna
Weihnachtsinsel
Albanien
Andorra
Belarus (Weißrussland)
Belgien
Bosnien und Herzegowina
Bulgarien
Dänemark
Deutschland
Estland
Färöer Inseln
Finnland
Frankreich
Gibraltar
Griechenland
Grönland
Großbritannien
Guernsey Inseln
Irland
Island
Italien
Jersey Insel
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Man Insel
Mazedonien
Moldau Republik
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
San Marino
Schweden
Schweiz
Serbien und Montenegro
Slowakei
Slowenien
Spanien
Spitzbergen und Jan Mayen I
Tschechische Republik
Türkei
Ungarn
Vatikan
Zypern
Anguilla
Antigua und Barbuda
Aruba
Bahamas
Barbados
Belize
Bermuda
Costa Rica
Dominica
Dominikanische Republik
El Salvador
Grenada
Guadeloupe
Guatemala
Haiti
Honduras
Jamaika
Jungfern-Inseln Britisch
Jungfern-Inseln USA
Kaimaninseln
Kanada
Kuba
Martinique
Mexiko
Montserrat
Niederländische Antillen
Panama
Panama Kanalzone
Pazifische Inseln US
Puerto Rico
Saint Barthélemy
Saint Martin
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Pierre und Miquelon
St. Vincent und Grenadinen
Trinidad und Tobago
Turks- und Caicosinseln
USA - Sonst. kleine Inseln
USA - Vereinigte Staaten
Argentinien
Bolivien
Brasilien
Chile
Ecuador
Französisch Guayana
Guyana
Kolumbien
Nicaragua
Paraguay
Peru
Suriname
Uruguay
Venezuela
Übernehmen & Schließen
ARTEN
Badehotel
Badeurlaub
Betreutes Reisen
Busreise
Fachreisen
Familienangebot
Fernreise
Flusskreuzfahrt
Gourmetreise
Gruppenreise
Hochzeitsreise
Hotel
Inselhüpfen
Konzertreise
Kreuzfahrt
Kulturreise
Last Minute
Leserreise
Osterreisen
Pauschalreise
Pilgerreise
Rundreise
Schi
Selbstfahrer
Seniorenreise
Singlereise
Sportreise
Städtepaket
Städtereise
Tauchreise
Ticketservice
Trekkingreise
Urlaub in Österreich
Wellness
Suche:
Land:
Art:
Suche

Urlaubs-Tipps

Weltbild Nordamerika Südamerika Karibik Australien Afrika Asien Europa
 

Ratgeber für Auslandsreisen

Ratgeber für Auslandsreisen

Oben ohne am Pool liegen und im Super-Mini-Rock auf Sightseeing-Tour gehen? Nicht in allen Ländern ist erlaubt, was uns alltäglich erscheint. Ein Knigge für Frauen gibt Tipps, was wo zu beachten ist.

Wenn Frauen auf Reisen gehen, dann meist mit prall gefüllten Koffern. Doch egal, wie schwer das Reisegepäck ist, ein "Benimm-Ratgeber" in Taschenbuchformat hat immer Platz und kann äußerst gute Dienste leisten. "Viele Verstöße gegen fremde Sitten und Gebräuche passieren nämlich aus Unwissenheit. Informieren Sie sich vor Reiseantritt daher gründlich über ihr Zielland", empfiehlt Birgit Adam, Autorin des Ratgebers "Knigge für Frauen".

Besonders wichtig sei es, sich über die Rolle der Frau im jeweiligen Gastland schlau zu machen. "So kann es in Moscheen zum Beispiel passieren, dass Sie den Hauptbereich, in dem die Männer beten, nicht betreten dürfen. Werden Sie nicht überheblich und beschweren Sie sich nicht über das in Ihren Augen rückständige Frauenbild. Diskussionen sind absolut überflüssig", rät die Benimm-Expertin.

So unterschiedlich die Sitten und Gebräuche in den verschiedenen Ländern auch sind, eine Regel gilt weltweit: "Wenn eine allein reisende Frau von aufdringlichen Herren angesprochen wird, sollte Sie höflich und bestimmt sagen, dass sie keinen Kontakt wünscht", sagt Lisa Fischbach, Psychologin bei der Online-Partneragentur "Elitepartner". "Dabei bitte niemals lächeln, um keine falschen Erwartungen beim Gegenüber zu wecken!"

Andere Länder und Sitten

Amerika:

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist Oben-ohne-Baden sogar strafbar. Vorsicht auch, wenn Sie Kinder dabei haben: In den USA dürfen Einjährige nicht nackt im Sand spielen, Badehöschen und Windeln sind ein Muss. Als Fauxpas gilt hier, wenn Frauen Haare an den Beinen und unter den Achseln haben.

Brasilien:
Auch in Brasilien sind "oben ohne" und FKK verboten. Beides gilt als vulgär. Ein knapper String-Tanga ist aber erlaubt.

Frankreich:

Das Ritual des Begrüßungsküsschens (rechts und links auf die Wange) ist nur Familien und guten Freunden vorbehalten. Essmanieren sind in Frankreich oberstes Gebot, genauso wie Verspätungen. Wer eingeladen wird, sollte nie ganz pünktlich sein.

Griechenland:

Einladungen auszuschlagen, gilt als absolut unhöflich. Ebenso unangebracht ist es, Klöster in Badekleidung zu besichtigen. Bitte vermeiden Sie, zum Ausdruck von Zufriedenheit die Daumen und Zeigefinger zum Kreis zu formen. Dieses ist in Griechenlang, wie übrigens auch in der Türkei und Zypern, eine obszöne Geste.

Großbritannien:
Die Briten legen sehr viel Wert auf Höflichkeit. Drängeleien gibt es hier nicht. Also gilt auch für Touristen. Stellen Sie sich an, wenn Sie etwas haben möchten. Selbst an einer Bushaltestelle bildet man eine geordnete Schlange.

Indien:

Der Kopf ist in Indien der Sitz der Seele. Niemals Kindern über die Haare streichen oder Erwachsene am Kopf fassen.

Italien:

In Italien begrüßt man sich anfangs mit Handschlag, erst wenn sich besser kennt, gibt es ein Bussi. Und: Wenn Ihr Gegenüber bei der Unterhaltung etwas zu nahe kommt, ist dies kein Zeichen von Aggressivität oder Zudringlichkeit. Sprechende stehen hier einfach näher zusammen als bei uns.

Spanien:

Nein, auch hier will Ihr Gesprächspartner nicht anbandeln. Körperkontakt ist normal. Frauen werden immer mit "Senorina" angesprochen. Auf keinen Fall mit "Senora", diese Anrede wird nur bei sehr alten Damen verwendet.

Quelle: OÖ Nachrichten